Der HEYDAY-Yoga-Coach für Zuhause

Wenn Yoga- und Fitness-Studios wegen der Corona-Krise geschlossen bleiben, müssen Trainer und Schüler neue Wege finden. Auch unsere Yoga- und Wellbeing-Expertin Elena Lustig hat Online-Kurse entwickelt, an denen wir ganz entspannt im eigenen Wohnzimmer teilnehmen können

Foto: Maria Schiffer Photography

Der Coronavirus sorgt gerade für einschneidende Veränderungen in unserem Leben – wir verbringen so viel Zeit wie noch nie Zuhause, und auch die meisten Freizeitbeschäftigungen finden in den eigenen vier Wänden statt. Die Sport-Branche reagiert in Zeiten von Social Distancing mit einer Vielzahl an Onlineangeboten. Virtuelle Life-Kurse, Apps und Youtube-Videos von Fitness-Influencern eröffnen uns neue Möglichkeiten, und ermöglichen es, unsere Trainingseinheiten zeitlich flexibel an unsere individuellen Bedürfnisse anzupassen.

Auch unsere hauseigene Pro-Age-Yoga-Expertin Elena Lustig hat für die HEYDAY-Leserinnen ein Onlineprogramm mit verschiedenen Kursen entwickelt, das man zu jeder Zeit abrufen kann, ohne irgendwohin gehen zu müssen. Das Motto lautet: Älter werden und dabei gesund bleiben, glücklich sein, gut aussehen und erfüllt leben. Schritt für Schritt lernen die Teilnehmer, wie man in Krisenzeiten entspannen kann und zugleich einen neuen Zugang zum Älterwerden findet – auf körperlicher ebenso wie auf mentaler Ebene.

Und so wird das Wohnzimmer schnell mal zum Fitness- oder Yoga-Studio umgewandelt: Teppich beiseite geschoben, Matte ausgerollt, Video angeschaltet – und los geht’s!

Kleine Schritte mit großer Wirkung – ein kurzes Video über Elenas Kurs „Das kleine Glück“

Worum es bei „Das kleine Glück“ geht, erklärt Elena in diesem Video

Das Pro-Age-Yoga-Programm

Das Online-Programm Pro-Age-Yoga ist ein Mix aus Yoga, Meditation, Atemübungen, Coaching-Einheiten und Inspirationen zu verschiedenen Themen wie Zukunftsangst, Mutter-Dasein oder Abschalten in schweren Zeiten. Dabei geht es nicht um kunstvolle Yoga-Posen, sondern um praktische, anwendbare Tipps, die Du jederzeit und überall einsetzen kannst. So kannst Du nachhaltig entspannen, dein Stress-Level reduzieren und Dich körperlich und mental stärken.
Für alle, die Pro-Age-Yoga online ausprobieren wollen, gibt es das „Das kleine Glück“. Mit diesem kostenlosen Programm zeigt Elena, wie Du mit einfachen Übungen mehr Energie in Deinen Körper und Gelassenheit in den Alltag bringen kannst. Zu den Kursen geht es HIER entlang.

Die Selfcare-Checkliste

Selfcare, also die Fähigkeit, sich um sich selbst zu kümmern, ist laut Elena eine notwenige Voraussetzung, um ein gutes und entspanntes Leben führen zu können. Mit dieser Liste, die die Expertin speziell für ihre Teilnehmer entwickelt hat, kannst Du selbst bestimmen, was Du in der Woche für Dich tun willst, welche Auszeiten Du Dir nimmst und wie gut Du Dich um Dich selbst kümmerst.

Über Pro-Age-Yoga

Eigentlich kennen wir hauptsächlich den Begriff „Anti Aging“. Er begegnet uns täglich auf Kosmetikprodukten, in Frauenmagazinen und in der Werbung. Anti? Ganz schön negativ! Mit all den negativen Vorurteilen zum Thema Älterwerden möchte Elena Lustig, Yoga-Lehrerin, Coach und Buch-Autorin aus Berlin, aufräumen. „Älter zu werden, bedeutet besser zu werden“, sagt Elena, die im Jahr 2019 runde 50 geworden ist, und als Buddhistin entspannt mit ihrer eigenen Vergänglichkeit umgehen kann. Diese Entspanntheit möchte sie weitergeben: „Wir können bewusst eine positive Einstellung aufbauen und eine neue Haltung zum Älterwerden erlangen.“ So hat sie all ihre Erfahrungen aus Meditation, Yoga, Buddhismus und Coaching in Pro-Age-Yoga fließen lassen. Ein Training für Körper und Geist, das uns hilft, das Gute in uns zu erkennen und dem Älterwerden mit Selbstachtung und Selbstakzeptanz zu begegnen.

Was ist Pro-Age-Yoga eigentlich? Hier ein kleines Video dazu …

Elena Lustig erklärt, worum es bei Pro-Age-Yoga geht
Kamera: Anne Smith, Schnitt: Elena Lustig, Musik: Ivo Vossen 

Yoga-Equipment für Zuhause bequem online shoppen …


Mehr über das Pro-Age-Konzept von Elena Lustig kann man HIER auf HEYDAY lesen …

weitere Beiträge

zuück weiter