Alles, was schön macht #II

Sarah Eick

Beauty-Lieblinge mit einer sehr persönlichen Note: In loser Folge fragen wir unsere hauseigene HEYDAY-Expertin Martina Davidson nach ihren neu entdeckten und altbewährten Produkt-Favoriten – viele davon möglichst natürlich, nachhaltig, und einfach gut!

Martina Davidson Beauty Lieblinge Heyday Magazine Sarah Eick
the_line

BEAUTY-LIEBLINGE

 data-srcset
1

Wachgeküsst

Die Berliner Naturkosmetik Marke NUI ist mir bereits im letzten Jahr aufgefallen und mittlerweile sehr ans Herz gewachsen. Ohne das pflegende Creme Rouge verlasse ich das Haus nicht. Warum? Weil kein Produkt so schnell und einfach aufzutragen ist und man dabei sofort frisch und ausgeruht aussieht. Meine Lieblingsfarbe PITITI ist ein wahres Multitalent – mit ihrer leicht pfirsichfarbenen Nuance passt sie sich  jedem Hautton an, ganz besonders mag ich auch den zarten Vanille-Duft. Alle Produkte von NUI sind zu 100% aus natürlichen Inhaltsstoffen und die Preise sind fair.

Foto: Anne Smith Photography

 data-srcset
2

Schön im Schlaf

Für alle die, die ihre Sommerbräune in den Herbst retten möchten, und bisher noch nicht den richtigen Selbstbräuner gefunden haben: die selbstbräunende Schlafmaske Sleep Mask Face Gradual Tan von James Read ist einfach genial – ich kenne kein vergleichbares Produkt! Abends aufgetragen, sorgt das mit Retinol und Hyaloronsäure pflegende Gel für einen absoluten Aha-Effekt am nächsten Morgen. Die Haut sieht definitiv glatter und ausgeruht aus, dazu kommt eine zarte frische Bräune, die sich perfekt dem eigenen Hautton anpasst.

Foto: PR

 data-srcset
3

Frische Brise

Irgendwie fühlte ich mich irgendwann den schweren Düften aus meinen 30ern entwachsen. Meine Nase ist mit den Jahren deutlich empfindlicher geworden – und anspruchsvoller. Die Vorstellung, dass ein Duft seiner Trägerin voraus eilt, ist für mich nicht mehr zeitgemäß. So war ich auf der Suche nach einem neuen Parfum. Kein Duft aus dem Massenmarkt, soviel wusste ich schon. Gefunden habe ich mein Lieblingsparfum dann Jahre später in Zürich: „Adr_ett” von Nomenclature wird in New York von Karl Brandl und Carlos Quintero konzipiert. Es riecht klar und pur wie frische Bettwäsche und verschmilzt mit der Haut, als wäre es ein Teil von mir. Parfum als Kunst – das ist die Mission des Design-Duos, das aussergewöhnliche und mutige Düfte kreiert, die Parfumliebhaber auf der ganzen Welt begeistern. Zu finden auch bei MDC Cosmetic in Berlin.

Foto: Sarah Eick

 data-srcset
4

Feuer und Flamme

Neue Marken und Produkte zu entdecken ist meine Leidenschaft. Ein grosser Teil meiner Arbeit besteht darin, zu recherchieren, Produkte auszuprobieren und in Kontakt und Austausch mit Inhabern von Beautylabels zu sein. Immer wieder überraschen und faszinieren mich feine Nischenmarken. Was mir daran besonders gefällt? die offene und transparente Kommunikation und die Möglichkeit, mehr über Herstellung und Inhaltsstoffe zu erfahren. So habe ich die schwedische Marke Nottnuit entdeckt, und damit auch ein Produkt, das wirklich einzigartig ist: Die Ash Purifiing Maske. Sie enthält feinste, gemahlene Hectorit-Vulkanasche, die die Haut bis in die Poren klärt und reinigt. In Kombination mit Fruchtsäuren aus Caviar Lime und Vitamin C sorgt die Maske für ein wunderschön klares, reines Hautbild und wird ab sofort Teil meiner Hautpflege-Routine werden.

Foto: PR

 data-srcset
5

Revolutionär!

Bei der Auswahl der Produkte für meine tägliche Beauty-Routine haben Achtsamkeit und Nachhaltigkeit bei Herstellung und Produktion ein großes Gewicht. Deshalb freut es mich umso mehr, dass ich eine Mascara gefunden habe, die mich mit ihren rein pflanzlichen Inhaltsstoffen komplett überzeugt hat. Bisher waren die Konsistenzen bei „grüner” Wimperntusche meist zu pappig oder trocken. Anders bei Róen Beauty: Tiefschwarz, mit pflegenden Wachsen und Ölen angereichert, sorgt sie für Länge, Volumen und Schwung. Ihre dichte Bürste trennt meine Wimpern perfekt und verteilt die geschmeidige Formel gleichmässig. Das Beauty-Label aus Los Angeles hat zahlreiche prominente Fans und revolutioniert den Markt gerade mit aussergewöhnlichen, cleanen Produkten in stilvollen Verpackungen. Ich freue mich, diese endlich nun auch in Deutschland über Niche Beauty bestellen zu können.

Foto: Niche Beauty

 data-srcset
6

Maske tragen ohne Folgen

Der Wärmestau unter den Corona-Gesichtsmasken und die Reibung des Stoffs lässt unsere Haut oft gestresst reagieren – ganz egal wie alt wir sind. Wenn sich durch das Maskentragen die Haut im Kinnbereich entzündet und sich kleine Unreinheiten bilden, habe ich einen Geheimtipp: Die Lotion Skin Perfection 2% BHA Liquid Peeling von Paulas Choice ist ein weltweiter Bestseller, und wer sie verwendet, bleibt dem Produkt ganz sicher treu. Das flüssige Peeling wirkt entzündungshemmend, reinigt porentief und trägt Hautschüppchen ab. Ich tupfe das Peeling vor dem Schlafengehen auf die betroffenen Stellen. Eins der wenigen Pflegeprodukte, die man sich mit Teenagern teilen kann!

Foto: PR

 data-srcset
7

Nordische Schönheit

Es wundert mich nicht, dass die Experten der schwedischen Manufakur L:A Bruket Profis in Sachen Handcremes sind, denn die Produkte werden auf die Bedürfnisse von Fischern, Seglern und Surfern abgestimmt, um dem harschen Klima und den extremen Wetterbedingungen im hohen Norden zu trotzen. Kostbare, natürliche Pflanzenöle reparieren trockene und rissige Haut, gerade wenn sie viel in Kontakt mit Wasser kommt. Seit diesem Jahr ist sie aus meiner Beauty-Routine nicht mehr wegzudenken, denn gerade häufiges Händewaschen und der permanente Einsatz von Desinfektionsmitteln strapaziert die Haut extrem. Mein Favorit: Handcreme Lemongrass No. 159

Foto: Sarah Eick

 

 data-srcset
8

Ein Statement

Dass Deutschlands bekannteste Creme mit ihrer Regenbogen-Edition ein Zeichen für mehr Miteinander setzt, gefällt uns allen in der Redaktion natürlich sehr – sind Vertrauen, Akzeptanz und Vielfalt doch Werte, für die wir bei HEYDAY stehen. ,,Sei wie du bist“ – dazu möchten wir Menschen ermutigen. Der Regenbogen auf der Klassiker-Creme von Nivea erinnert uns im Badezimmer immer wieder daran, wie bunt, schön und vielfältig die Welt ist.

Foto: PR

 data-srcset
9

Desinfektion 2.0

Immer griffbereit: Der frische und belebende Duft nach Thymian und Zitrone des desinfizierenden Handreinigers Always on hand cleanser von Vitalis – in Kombination mit pflegendem Aloe Vera-Extrakt – machen das Produkt für mich unverzichtbar und besonders. Die zertifizierte Naturkosmetik aus Südtirol von Team Dr. Joseph vereint schon seit 35 Jahren das Beste aus der Natur mit dem neuesten Stand der Wissenschaft. Ganzheitlich und modern – das gefällt mir so gut. Meine neueste Entdeckung im Sortiment: Ein erfrischendes und reinigendes Corona-Masken-Spray für zwischendurch. Genial!

Foto: Team Dr. Joseph

 data-srcset
10

Handschmeichler

Das wichtigste Beautyprodukt 2020 war für uns alle wohl die Handseife – sie sollte pflegend und mild zugleich sein. Hier macht es absolut Sinn, auf Qualität zu achten, denn die meisten industriell gefertigten Seifen enthalten stark schäumende und austrocknende Sulfate. Das reizt einerseits die Haut und ist außerdem so gar nicht umweltfreundlich. Compagnie de Provence stellen ihre Marseille-Seifen ganz traditionell in großen Kesseln her und verzichten dabei auf Farbstoffe und organische Tenside. Die natürlichen Inhaltsstoffe wie z.B. Kokos- und Olivenöl reinigen die Haut schonend und pflegen während des Waschens. Ich verwende täglich die besonders milde Variante, die frei von Farb-und Duftstoffen ist. Auch für Lumia (das ist Martinas Tochter, Anm. d. Red.), die das häufig getaktete Händewaschen erst lästig fand, ist die Seife nicht mehr wegzudenken.

Foto: Compagnie de Provence

 data-srcset
11

Perfekter Rahmen

Wie viele Frauen habe auch ich meine Augenbrauen früher viel gezupft und wünsche mir jetzt meine ursprüngliche, dichtere Form wieder zurück. Wenn es nur so einfach wäre! Leider wachsen die Härchen nicht mehr so, wie ich es gerne hätte. Ein bisschen mogeln ist erlaubt! Das Augenbrauen-Gel Gimme Brow von Benefit verdichtet dünner werdende Augenbrauen mit feinen Mikrofasern und färbt die Haare im gewünschten Ton. Ich habe schon viele Augenbrauen-Gele ausprobiert und dieses ist seit Jahren mein persönlicher Favorit. Schnell und einfach aufzutragen, hält es den ganzen Tag und übersteht selbst meine Yogastunden.

Foto: Parfumdreams

 data-srcset
12

Prime-Time

Es gibt Produkte, bei denen alle Make-up Profis sofort ins Schwärmen kommen. Der Mineral Primer von Hourglass ist ein weltweiter Bestseller. Und das aus gutem Grund: Das Multitalent gleicht kleine Linien aus, lässt Rötungen und Haut-Unregelmässigkeiten sofort verschwinden und Poren unsichtbar wirken. Die Haut wirkt wie weichgezeichnet und strahlend, das Make-up hält außerdem viel länger. Aufgetragen nach der Feuchtigkeitspflege und vor dem Make-up ist der Mineral Primer einer meiner persönlichen Lieblinge mit magischer Wirkung. Ich habe das Produkt bei jedem Fotoshooting dabei und natürlich auch in meinem Bad zu Hause.

Foto: Net-A-Porter


Über Martina Davidson

Unsere HEYDAY-Beauty-Spezialistin (44) lebt als freiberufliche Make-up & Hair-Stylistin in Berlin. Zudem arbeitet sie als Trainerin für exklusive und nachhaltige Beautymarken. Ihr Handwerk lernte sie in London und Paris bei Dior – für den französischen Konzern war sie als Make-up-Artistin auf Fashion-Shows und Events im Einsatz, später verlegte sie ihren Schwerpunkt in die Bereiche Training und Teamausbildung. „Wie man entspannt mit dem Älterwerden umgeht?” – nur eins von vielen persönlichen Themen über Beauty & Wohlfühlen, mit denen sich Martina täglich auf ihrem INSTAGRAM-Account beschäftigt.

Foto: Sarah Eick


weitere Beiträge

zuück weiter