„Stil kennt keine Altersgrenzen!”

Iran Khanoom / Instagram

Diese Frau bricht (Mode-) Tabus: Iran Khanoom, 91, ist eine der coolsten Fashion-Ikonen auf Instagram – mit ihren farbenfrohen Looks und motivierenden Lebensweisheiten begeistert sie derzeit rund 265.000 Follower. HEYDAY sprach mit der gebürtigen Iranerin über Stil, Falten und darüber, was Jung und Alt voneinander lernen können

Nicht wegschauen: Iran Khanoom regt ihre Fans nicht nur zum Nachstylen, sondern auch zum Nachdenken an

Weil sie der Welt zeigen wollten, wie stilvoll und extravagant sich Frauen über 50 kleiden können, starteten Iran Khanoom und ihr Enkel Daniel Mirzapour vor ein paar Jahren ein Mode-Projekt. Die Message: Stil kennt keine Altersgrenzen! Was als Spaßprojekt begann, wurde durch Instagram schnell zum Hype. Iran, die mittlerweile bei ihrer Familie in Paris lebt, ist zum Star geworden. Ein Blick auf ihren Account und ihren Blog macht sofort gute Laune! Und das Imperium wächst weiter. Ihr Enkel, der auch Künstler und Designer ist, hatte die Idee, eine T-Shirt-Kollektion mit dem Namen The Taboo Breaker herauszubringen – was so viel heißt, wie „Die Tabu-Brecher”. Präsentiert werden die Teile von Iran und ihren Freunden. Mit HEYDAY sprach die 91-Jährige über das, was ihr vornehmlich am Herzen liegt: Mode und den Zusammenhalt der Generationen.

HEYDAY: Liebe Iran, im Gegensatz zu manch anderen Frauen in Deinem Alter kleidest Du Dich sehr bunt, originell und lebensfroh. Hast Du Dich schon immer so angezogen?

Iran Khanoom: Ich habe schon immer auf guten Stil geachtet. Aber seit ein paar Jahren schätze ich gewagtere Stücke und kräftige Farben mehr denn je.

Verrätst Du uns Deinen besten Styling-Trick?

Bleibe jung im Herzen, sei zufrieden und trage große, auffällige Accessoires.

Wie hat sich Dein Geschmack im Laufe der Jahre verändert?

Ich war immer ein Fan von eleganter Kleidung. Aber seit mein Enkel Daniel erwachsen ist, lasse ich mich von ihm beraten. Wir gehen gern zusammen shoppen. Dann erklärt er mir, welche Trends gerade so angesagt sind.

Iran Khanoom
Iran Khanoom Shirt
Iran Khanoom
Iran Khanoom

„Wenn wir wollen, können wir jung sein – egal wie alt wird sind. Das liegt ganz bei uns!”

Iran Khanoom
Iran Khanoom
Iran Khanoom

Was denkst Du über Mode-Diktate und „Stil-Grenzen” für Frauen?

Ich beurteile Menschen nicht, nur weil sie andere Ansichten haben. Wichtig ist, dass wir Frauen die Freiheit haben, alles zu tragen, was wir wollen. Auch wenn es mitunter als „nicht altersgemäß” angesehen wird.

Die Modebranche konzentrierte sich die letzten Jahrzehnte über stark auf junge Frauen. Jetzt findet eine Veränderung statt und man sieht vermehrt auch ältere Frauen auf den Laufstegen und in den Medien. Wahrscheinlich, weil die Branche erkannt hat, dass diese Damen eine kaufkräftige Zielgruppe ist. Was denkst Du darüber?

Ich konzentriere mich bei Mode auf den Spaß, und nicht nicht auf die Marketing-Programme.

Für Frauen hat sich in den letzten hundert Jahren viel verändert. Wie hast Du diese Veränderung der Rolle der Frau in unserer Gesellschaft erlebt?

Nun, meine Erfahrung ist da teils etwas anders gelagert, da ich aus einem Land komme, in dem Frauen sehr benachteiligt sind, und kaum Rechte haben. Ich denke jedoch, dass die Frauen allgemein immer mehr gehört werden. Es öffnen sich gerade viele Türen, damit Frauen die gleichen Rechte wie Männer bekommen, und um die Unabhängigkeit zu erlangen, die sie sich wünschen.

Du hast sicher so viel erlebt, dass wir hunderte Seiten damit füllen könnten. Was war das herausragendste Ereignis in Deinem Leben?

Die „Iranische Revolution“ 1979, die zur Absetzung des Schas und zur Beendigung der Monarchie im Iran führte. Das war eine sehr schwierige Zeit für uns – mein Mann landete im Gefängnis, weil er damals in der Regierung arbeitete. Überdies hat man uns den gesamten Besitz weggenommen. Zu dieser Zeit hatten wir mit enormem Stress und viel Angst zu kämpfen.

„So cool will ich auch mal sein, wenn ich älter bin!” – Diesen Spruch hört oder liest Iran Khanoom sicher ständig. Sieht man sich den Instagram-Account der 91-Jährigen an, wird klar, warum:

Iran Khanoom

Ganz schön sportlich – ob mit dem Rad, im Fitnessstudio oder auch als leidenschaftliche, aktive Gärtnerin

Irans Stil hat sich im Laufe der Jahre verändert. Durch die Zusammenarbeit mit ihrem Enkel ist sie immer mutiger geworden

Iran Khanoom
Iran Khanoom
Iran Khanoom

„Falten sind die Zeugen unserer Erinnerung. Sie lassen uns an unsere schönste und längste Reise denken – das Leben”

Iran Khanoom
Iran Khanoom
Iran Khanoom

Iran Khanoom
Iran Khanoom
Iran Khanoom

In unserer westlichen Gesellschaft ist das Altern immer noch sehr negativ behaftet. Welche Erfahrungen hast Du mit dem Älterwerden gemacht?

Nicht nur in der westlichen, sondern in fast allen Gesellschaften. Meiner Meinung nach werden wir einer Art Gehirnwäsche unterzogen, damit wir uns für unsere Falten schämen. Dabei sind Falten doch die Zeugen unserer Erinnerung. Sie lassen uns an lustige Momente, traurige Tage und unsere schönste und längste Reise denken – das Leben. Warum sollte man darauf nicht stolz sein?

Toll, dass Du das Alter zelebrierst! Was ist Deiner Meinung nach das Schönste am Alter?

Die Mitmenschen sagen seltener „nein”, wenn man etwas möchte.

Du verbringst viel Zeit mit jüngeren Menschen, vor allem mit Deinen Enkeln. Was können Jung und Alt Deiner Meinung nach voneinander lernen?

Ältere Menschen können Jüngeren helfen zu verstehen, wie die Welt einst war. Und andersherum genauso. Jüngere Menschen zeigen uns die Welt, wie sie heute ist. Deswegen ist es wichtig, immer aufgeschlossen zu sein und jedem eine Chance zu geben.

Iran Khanoom

Wir lieben ihren Stil! – Ihr auch? Dann folgt Iran Khanoom HIER auf Instagram

the_line

HEYDAY hat im Netz gestöbert und tolle ausgefallene Modeteile zusammengestellt, die man direkt online bestellen kann…

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links

weitere Beiträge

zuück weiter