Raus auf’s Land!

PR

Natur, Erholung und Entschleunigung: Unsere Fundstücke der Woche inspirieren mit besonderen Reisetipps und nachhaltigen Gefährten für Zuhause, die ein wenig unser Fernweh stillen.

 data-srcset
1

Lieblingsplatz

In einem guten Buch versinken, ganz entspannt Musik hören, konzentriert nachdenken, mit einer heißen Schokolade am prasselnden Kaminfeuer sitzen, auf der Terrasse einfach nur in den Garten oder aufs Land hinaus schauen – all dies macht mit einem Schaukelstuhl gleich doppelt Spaß. Der Stuhl Paon von Designer Henrik Pedersen ist dabei das aktuelle Model unserer Wahl: Er passt mit seinem zurückhaltenden Design in jedes Ambiente und besteht aus einem stabilen, pulverlackierten Stahlgestell sowie einer Sitzfläche aus langlebigen Bambuslamellen. Komfortabel und bequem – mit und ohne dekorativer Kissen- oder Fellauflage. Als einladender Ruhepol macht sich der Stuhl ebenso gut im gemütlichen Wohnkücheneck wie in der Stube oder auf Balkon und Terrasse. Den neuen Lieblings-Sitzplatz von Houe gibt es zum Beispiel bei Made In Design.

 data-srcset
2

Idyllische Ruhepole

Einfach mal spontan ausbrechen, durchbrennen, für ein paar Tage abhauen? – Wer schon mal mit dem Gedanken gespielt, ihn aber nie umgesetzt hat, der findet im Reiseführer Great Escapes Europe von Angelika Taschen schier unwiderstehliche Zielorte für ein solches Unterfangen. Alle Sinne werden beim Durchblättern wach, und man möchte nur noch eines: sofort den Koffer packen! Die im Buch versammelten Pensionen und Hotels im nahen und etwas ferneren Europa wurden aufgrund ihrer atemberaubenden Lage und ihres beeindruckenden Interieurs ausgewählt und bieten allesamt eine stimmungsvolle und geruhsame Umgebung. Ob am idyllischen Ufer eines österreichischen Sees, auf einem 150 Jahre alten portugiesischen Gutshof, oder in einem Nationalpark in Norwegen – im Mittelpunkt stehen stets Entschleunigung, spektakuläre Landschaften und ein klein wenig Luxus. Der dreisprachige und wundevoll bebilderte Band macht sich auch gut als inspirierendes Geschenk, erhältlich im Taschen Verlag.

 data-srcset
3

Zeitloses Handwerk

In Zeiten, in denen alles günstiger, schneller, einfacher sein muss, und daher meist aus Plastik besteht, sind Individualität und Langlebigkeit rare Güter. Die Manufaktur Buchholzberlin besinnt sich auf das Wesentliche und stellt funktionale und formschöne Qualitätsprodukte aus Holz her. Das Angebot reicht von Küchenutensilien wie Schneidebrettern und Kochmessern über Accessoires und Geschirr bis hin zu Sitzmöbeln, Tischen und massiven Betten. Für jedes Möbelstück wird individuelles Material ausgesucht, das meist aus der Region stammt; die Brotmesser werden etwa aus robuster Mooreiche gefertigt. Gründerin Katja Bucholz und ihr Team verwenden gerne Materialien, die durch ihre Risse und Astnarben eine besondere Geschichte erzählen. Liebenswerter Nebeneffekt: Die handfertigten Unikate altern ganz hervorragend und werden im Laufe der Zeit immer schöner. Hier stöbern und kaufen: Buchholzberlin

 data-srcset
4

Dem Alltag entrückt

Immer viel zu sehen gibt es in all unseren Städten, nur eines meist nicht: den Horizont. Dabei wohnt dem Menschen evolutionsbedingt der Wunsch inne, den Blick auf eben jenen zu richten: Wolkenformationen betrachten, das Wetter kommen sehen, die Strahlen einer tief stehenden Sonne auf dem Gesicht spüren, bevor die Abendkühle hereinbricht.
Unser Tipp für eine traumhafte Auszeit bietet all dies und noch viel mehr. Im ländlichen Allgäu, auf einer kleinen Kuppe und inmitten einer Lichtung steht der Bergbauernhof Ansitz Hohenegg. Kühe, Tannen, Almwiesen, Kräutergarten, ein murmelnder Bach und sogar ein Wasserfall – alles da! Ganz gewiß kommt Heidi gleich den Ziehweg herauf, gutgelaunt und mit rosigen Bäckchen – und die moderne Heidi weiß den Komfort des urigen Schindelhauses und der Ferienwohnungen in der Remise zu schätzen: knisterndes Kaminfeuer, eine gemütliche Küche, Designer-Stuben mit Waldblick und sogar ein Spa-Bereich mit Finnischer Sauna. Sonnenbaden, die Seele entschlacken, auf der Veranda dösen, im Hebst in die Pilze gehen, im Winter wartet der Skifift gleich hinterm Haus. Tief durchatmen und – hinfahren! Ganz alleine, oder aber mit vielen Freunden, mit der kompletten Familienbande und natürlich auch dem Hund. Vorfreude tanken? Das geht HIER!

 data-srcset
5

Das hat Charakter

Einfach, geradlinig, gut: Das unaufdringliche skandinavische Design dieses Glases macht so richtig Lust auf selbstgemachte Limonade, frisch gepresste Säfte, leckere Smoothies, eine kleine Latte Macchiato – und am Abend natürlich auf einen süffigen, bodenständigen Wein. Das schlichte aber vielseitige Glas aus der Serie Raami des britischen Designers Jasper Morrison kann für alle Mahlzeiten und Gelegenheiten verwendet werden, es liegt wertig in der Hand, ist spülmaschinenfest und in allerlei schönen Farben zu haben. Das universelle Trinkglas, hergestellt in Finnland, gibt es zum Beispiel bei Iittala.

Bilder: PR

Diesen Artikel teilen

weitere Beiträge

zuück weiter