Schwimmen mit Stil

Julia Marie Werner

Das Berliner Label Phylyda bietet endlich schöne und nachhaltige Bademode für Frauen jedes Alters und jeder Konfektionsgröße. Der große Auftritt im Schwimmbad oder am Strand ist dank farbenfroher Auswahl und perfektem Sitz garantiert.

Die Hamburger Fotografin Julia Marie Werner und das Swimwear Label Phylyda lancieren bereits zum zweiten Mal eine körperpositive Kampagne, die ganz selbstverständlich körperliche Vielfalt zeigt und Diversität feiert

Lydia Maurer war die Klagen über unförmige und häßliche Badeanzüge für ältere Frauen und jene mit großer Größe edgültig leid. 2016 gründete sie ihr eigenes Bademode-Label mit dem Vorsatz, mit viel Modebewusstsein und Verständnis für jede Art von Körperform Abhilfe zu schaffen.

Die Modedesignerin, die unter anderem für Yves Saint Laurent, Rue du Mail, Givenchy und zuletzt als Kreativdirektorin bei Paco Rabanne gearbeitet hat, vereint ihre Expertise in Sachen Luxus-Couture mit großer Sensibilität für die wirklichen Bedürfnisse von Frauen jeden Alters. Bei ihren Designs ist von der sogenannten “altersmäßigen” Zurückhaltung keine Spur: Die sinnlichen Entwürfe sind stark geprägt von den satten Farben der kulturell reichen Landschaften Mexikos und Kolumbiens und transportieren Selbstbewusstsein und Lebenslust.

Bikini-Oberteil passt, aber das Unterteil ist zu klein? Oder umgekehrt? Diese Art von Problemchen kommen bei Phylyda gar nicht erst auf. Das Motto lautet: Passende Bademode für alle! Die perfekt sitzenden Bikini-Einzelteile sind frei miteinander kombinierbar und berücksichtigen die Nuancen und Unterschiede jeder Figur. Ästhetisch fokussiert und technisch innovativ, ist jeder Bikini und jeder Badeanzug der Kollektion individuell anpassbar. Die Marke Phylyda ist für Frauen gemacht, die positiv, lebensbejahend und selbstbewusst sind, und Bademode tagen wollen, die diese Haltung auch reflektiert.

„Wir als DesignerInnen können Frauen eine andere Körpersicht mitgeben.“

Lydia Maurer

Bikinis, Tops mit BH-Cupgröße und Badeanzüge sind stets auf Bestellung verfügbar und werden gegebenenfalls individuell hergestellt. Dank der Made-On-Demand-Partnermanufaktur von Phylyda wird eine breite Vielfalt an Größen angeboten – von den üblichen Konfektionsgrößen bis zu Plus-size-Größen, Tops mit BH-Cupgrößen von A über D und bald auch bis zu einem G-Cup. Weiterer Pluspunkt: Eine neue, in Deutschland konzentrierte Produktion ermöglicht die Herstellung nachhaltigerer Produkte mit einem geringeren CO2-Fußabdruck.

Erfreulich sind auch die genauen Beschreibungen von Passformen, Größen und Materialbeschaffenheiten, die es selbst beim Online-Shopping ohne Anprobieren erlauben, die perfekte Kombination zu wählen. Wer dennoch lieber erstmal anprobiert, findet hier eine Händlerliste, ansonsten schnell mal reinschauen in den Phylyda-Online-Shop – und dann viel Spaß an Strand und Pool!

Diesen Artikel teilen

weitere Beiträge

zuück weiter