Thorsten Osterberger

""
 data-srcset

Heyday-Co-Founder Thorsten Osterberger interessierte sich von Klein auf für die schönen Dinge des Lebens, weshalb es ihn schnell aus dem idyllischem Allgäuer Ländle nach Berlin zog um Mode zu studieren. Nach erster Berufserfahrung bei Designerin Vivienne Westwood in London, hatte er im Luxus-Concept-Store Quartier 206 Berlin für das gleichnamige Kundenmagazin erste Berührungspunkte im Kreieren von redaktionellem Content in Wort und Bild. Sein Portfolio als Mode-, Beauty-, und Lifestyle-Redakteur ergänzt er im Laufe der Jahre bei Magazinen, wie Allegra, Capital, Business Vogue, SZ Magazin, Lufthansa Exclusive und L’Officiel Hommes. Als er 2016 die Position des Chefredakteurs des Branchenmagazins J’N’C übernimmt, fällt ihm die drastische Zielgruppen-Verjüngung vieler Lifestylemarken durch das Werben mit noch jüngeren Influencern auf und merkt, dass eine sehr wichtige Zielgruppe komplett vernachlässigt wird – nämlich die, jenseits der 50. So entstand die Idee für Heyday. Wenn sich Thorsten nicht gerade am Konzipieren von kreativen Konzepten und Designs für die Webseite verliert, liebt er es – zusammen mit seinem Partner – in die Rolle des Gastgebers zu schlüpfen um für Freunde zu kochen. (Foto: Michael Mann)