Zuviel los im Kopf?

Yoga-Expertin Elena Lustig hält jede Woche eine neue kleine Auszeit für uns bereit – mit kurzen Anleitungen zum Entspannen, Innehalten und Kraft tanken.

Foto: Anne Smith

Willkommen zum ersten Kapitel unserer wöchentlichen Reihe für die entspannende 5-Minuten-Auszeit. Wir starten mit diesem Thema durch: Zuviel los im Kopf? – Eine kurze Meditation sorgt für Ruhe, Frieden und frische Kraft für den Tag.

Und los geht’s! Einfach mal ausprobieren – sich drücken gilt nicht, denn bei den kinderleichten Kurzübungen unserer HEYDAY-Yoga-Expertin kann wirklich jeder mitmachen.

#1 Stelle dir deine Handy-Stoppuhr auf 5 Minuten, setze dich aufrecht und bequem hin und lege die Hände auf die Oberschenkel. Du kannst dich auch auf einen Stuhl setzen. Aber ohne dich anzulehnen, damit du wach und präsent bleibst. Schließe die Augen. Atme bewusst ein und aus. Versuche dich auf deinen Atem zu konzentrieren. Wenn deine Aufmerksamkeit abschweift, kehre zurück zum Atem.

Diesen Artikel teilen

weitere Beiträge

zuück weiter