Alexandra Kinga Fekete

"Ich will mit meinen Bildern Geschichten erzählen"
 data-srcset

Die in Ungarn geborene Alexandra Kinga Fekete (XX) studierte und praktizierte in Budapest Gesellschaftsrecht, danach besuchte sie das Bournemouth and Poole College für Kunst und Design in Großbritannien. Sie startete ihre fotografische Karriere in London, 2017 erhielt sie den Epica Award in Silber in der Kategorie Werbefotografie. Derzeit lebt und arbeitet sie in Berlin. Ihre Fotostrecken finden sich in zahllosen Magazinen, darunter Vanity Fair, GQ, Vogue, British Esquire, Cosmopolitan, The Sunday Times Magazine, SZ Magazin, Die Zeit Magazin, Variety Magazine, Rolling Stone, Icon, ME.Style, u.v.a. Mehr zu Alexandra Kinga Fekete auf ihrer Webseite.


Artikel