Sonne, Mond & Sterne XIII

HEYDAY-Astro-Expertin Amélie Gebhard kommentiert pünktlich zum Neumond die aktuelle Sternenkonstellation im August 2021: „Zum Neumond im Zeichen Löwe betritt man einen Spielplatz der potentiellen Möglichkeiten”

Eine Collage zur Sternenkonstellation im Neumond August 2021

Collage von Amélie Gunilla Gebhard

Neumond
am 8. August um 15.50 Uhr auf 16°Löwe

„Welch eine himmlische Empfindung ist es, seinem Herzen zu folgen.“

Johann Wolfgang von Goethe

Es ist Löwe-Zeit! Die Sonne steht hoch und die Natur schmückt sich mit verschwenderischer Pracht. Rein biologisch ist das Licht der Sonne für den Menschen und seine Entwicklung unverzichtbar.
Es ist der zweite Sommer seit dem Ausbruch der Pandemie. Diese Jahreszeit hat für viele eine neue Bedeutung bekommen: Das Leben findet zum großen Teil draußen statt und damit ist die langersehnte Freiheit zurück. Raus aus der Wohnung und rein ins Leben! Endlich wieder Freunde treffen, Feste feiern, Sommerferien, verreisen, Pläne schmieden … es ist eine lange Liste mit dem, was alles nachgeholt werden will. Da kommt die dynamische Löwe-Energie wie gerufen, salbt alle Lockdown-geplagten Seelen mit neuer Tatkraft und entfacht Begeisterung und Leidenschaft.
In der Astrologie herrscht die Sonne über das Königreich der Löwen. Die Sonne repräsentiert die Essenz der Seele, das Selbstbewusstsein und somit auch den Selbstausdruck. Das alchemistische Symbol des Löwen ist das Gold. Es steht für das in eine feste Form gegossene Licht. In den nächsten Wochen wird sichtbar, wie Du Dein inneres Licht im Außen manifestiert hast.

HINWEIS: Genieße die lebensspendenden Sonnenstrahlen und nutze die Zeit, um aufzutanken und Dich für den Herbst zu wappnen. Zum Ende des Monats, wenn die Sonne in das Zeichen Jungfrau weiterzieht, befinden sich auch alle persönlichen Planeten (Merkur, Venus und Mars) in der Jungfrau. Bestelle jetzt Dein Feld, damit die Ernte reich sein wird. Nur der Herrscher ist weise, der seine Schätze in Liebe mit anderen teilt.

☉☌☽ in ♌︎

Neumond in Löwe

Um das ganze Bild des aktuellen Neumondes zu erfassen, muss der besondere Rahmen mit betrachtet werden. Dieser Neumond liegt zwischen zwei Vollmonden im selben Zeichen (Wassermann). Das ist etwas besonderes und verstärkt die Wirksamkeit.
Die Löwe/Wassermann- Achse im Tierkreis formt die Individualität und bewahrt den eigenen kreativen Selbstausdruck in Beziehung mit anderen. Es ist eine große Kunst, in der Gruppe von Gleichgesinnten weder seine Individualität wie eine Jacke an der Garderobe abzugeben, noch diese als Zwangsjacke andern überzustülpen. Das Team aus König und Narr kann erst dann zum Trendsetter werden, wenn die Gemeinschaft der beiden aus emotionaler Intelligenz und kreativem Denken besteht und eine Kohärenz aus Herz und Kopf gebildet wird. Diese Verbindung funktioniert nicht wie ein Kippschalter, mit dem man das eine an- und somit das andere ausschaltet, sondern die Aufgabe besteht darin, mit einer Standleitung beides gleichzeitig in Betrieb zu nehmen.

Zum Neumond im Zeichen Löwe betritt man einen Spielplatz der potentiellen Möglichkeiten. Jeder erschafft seine eigene Realität. Darüber im Klaren zu sein, welche Anlagen und Talente verwirklicht werden wollen, ist der erste Schritt. Danach muss man aber auch den Empfangsmodus aktivieren, damit man die Anerkennung, die darauf folgt, auch bekommt. Das Löwe-Prinzip will uneingeschränkt Gefühlen Ausdruck geben und die Persönlichkeit durch Handeln in der Welt sichtbar machen. Es geht darum – frei von selbst- oder fremdbestimmten Limitationen – das zu tun, was einem wichtig ist, um ganz löwesk schöpferisch aktiv zu werden und sich zu entfalten. Oder um es mit Rhiannas Worten zu sagen: „Shine bright like a diamond!“

HINWEIS: Wer bist Du wirklich? Wodurch unterscheidest Du Dich von anderen? Was ist Dein Platz in der Welt? Was in Deinem Herzen muss ausgedrückt werden?
Wenn Du Dich aus Angst, zu viel Raum zu beanspruchen oder egoistisch zu sein, zurückgehalten hast, höre damit auf. Erlaube Dir, Dich zu öffnen, zu teilen, auszudrücken, Wärme zu geben und zu empfangen. Erkenne, dass Du, wenn Du mit Selbstverwirklichung glänzt, anderen dabei hilfst, ihre Chance zu sehen, das Gleiche zu tun.
Das Universum gibt Dir die Chance, Dinge „in Ordnung“ zu bringen. Mit dem zweiten Vollmond im Wassermann am 22. August schließt sich der Kreis. Das, was zum Neumond vielleicht noch als Problem empfunden wurde, entpuppt sich als verheißungsvolle Lösung. Erst jetzt offenbart sich der Sinn hinter allem. Du kannst nun die einzelnen Punkte verbinden und siehst endlich das ganze Bild: Ja, das bist Du und das ist Dein Platz in dieser Welt.

☉☌☽ in ♌︎ ☐ ⛢ in ♉︎ ☍ ♄ in ♒︎

Sonne/Mond im Quadrat zu Uranus und in Opposition zu Saturn

Der Neumond aktiviert direkt das Saturn-Uranus-Quadrat und enthält somit ein großes Potenzial für Veränderungen, Ausbrüche und Durchbrüche aller Art. Uranus, der Planet der Revolution und des Wandels ist unberechenbar. Nichts ist garantiert oder in Stein gemeißelt. Wenn die Spannungen zwischen Tradition und Fortschritt bisher nur auf der globalen oder gesellschaftlichen Ebene sichtbar waren, sind es nun ganz persönliche Fragen, die deutlich werden. Es kommt Bewegung in die Sache.
Das kann die Befreiung aus festgefahrenen, stagnierenden oder widerstrebenden Lebensbereichen mit sich bringen. Die größten Durchbrüche erzielt man dort, wo man am wenigsten geneigt ist hinzuschauen. Auch wenn die Neuausrichtung zuerst verwirrend ist, auf lange Sicht gesehen bekommt man einen neuen Orientierungssinn.
Doch die Mühe, die es braucht um am Ball zu bleiben, wird belohnt werden. Die Hilfe, Ideen und Projekte zu verwirklichen, wird Ende des Monats kommen. Die Dinge beginnen endlich zu geschehen.

HINWEIS: Welche alten Strukturen muss ich hinter mir lassen, um mich vital, gesund und lebensbejahend zu fühlen? Welche Hindernisse stellen meine Sonne in den Schatten? Welche Zweifel behindern meine Kreativität? Welcher Ballast gehört über Bord geworfen?

☿ in ♌︎

Merkur in Löwe in Aspekten zu Saturn, Chiron, Uranus, Neptun und Pluto

Anfang des Monats verlieh eine Konjunktion mit der Sonne dem Magier der Kommunikation einen extra Schub an Willens- und Durchsetzungskraft. Der gesunde Optimismus verleitet dazu, Unklares großzügig zu übergehen. Da Merkur momentan recht zügig seine Bahn durch den Tierkreis zieht, bildet er im August fast täglich neue Aspekte zu anderen Himmelskörpern und versorgt die Menschen mit einer Unmenge an neuen Informationen. Jeder muss für sich selbst unterscheiden, welche Informationen wichtig sind und welche viel Lärm um nichts sind. Da fast alle langsam laufenden Planeten momentan rückläufig sind, werden die Geschehnisse akut sein und erfordern ein schnelles Reaktionsvermögen.
Das bringt zum einen etwas von der dringend benötigten Klarheit in diesen verrückten und auch anstrengenden Zeiten. Zum anderen erfordern die Offenbarungen, die Merkur mit sich bringt, emotionale Reife und Unterscheidungsvermögen. Wenn man sich im Widerspruch zur Gesellschaft fühlt, ist es hilfreich sich zu erinnern, dass jeder Kampf, jeder Konflikt eine Chance ist, sich selbst und seinen Platz in der Welt besser zu verstehen.

HINWEIS: Teile Deine Gedanken mit und finde heraus, was andere denken – lasse Dich darauf ein, und entwickele das Gespräch gemeinsam weiter. Welche Deiner Kommunikations-Abläufe verlangen ein Nachjustieren, wie kannst Du sie effizienter gestalten?
Welche Informationen verlangen Deine ungeteilte Aufmerksamkeit und welche gehen Dich nichts an? Sei kritisch bei dem, wozu Du „ja” sagst. Du kannst alle möglichen Dinge tun und siehst vielleicht alle möglichen Lösungen für bestehende Probleme, aber bedeutet das, dass Du auch dafür verantwortlich bist? Sei Dir über Deine Prioritäten im Klaren.

the_line

Mantra des Tages

„Ich gebe und empfange Liebe.”



Planetenstände am 8. August 2021 um 15:50 Uhr

Sonne 16°14’ Löwe
Mond 16°14’ Löwe
Merkur 23°39’ Löwe
Venus 20°58’ Jungfrau
Mars 6°06’ Jungfrau
Jupiter R 28°42’ Wassermann
Saturn R 9°42’ Wassermann
Uranus 14°44 Stier
Neptun R 22°42 Fische
Pluto R 25°03’ Steinbock
Chiron R 12°41’ Widder
Nord. Mondknoten 8°23’ Zwillinge


Über Amélie Gunilla Gebhard

Amélie Gebhard lebt seit 1990 in Berlin und hat in ihrem Berufsleben als Maskenbildnerin (mehr unter www.goldstaub-berlin.de ) schon in vielen Gesichtern lesen können. Ihre Berufung ist jedoch die Astrologie sowie die visuelle Umsetzung astrologischer Inhalte. Im Astrologie Zentrum Berlin hat sie bei Markus Jehle die psychologische Astrologie gelernt. Nach einer Fortbildung in Bhutan bei Kaypacha und Adam Gainsburg beobachtet sie momentan am liebsten die junge amerikanische Astroszene und ist Mitglied der Organization for Professional Astrology (OPA). Auf HEYDAY MAGAZINE kommentiert sie monatlich zum Neumond die aktuelle astrologische Großwetterlage. Mehr von ihren Space-Collagen, die unsere Astrologie-Kolumne illustrieren, findet man HIER auf Instagram.


weitere Beiträge

zuück weiter