8 Bilder

Wie es euch gefällt

Die Zeiten ändern sich: Jetzt wirbt ein Onlineshop in der neuen Herbst/Winter-Kampagne 2019 mit dem grauhaarigen Profi-Model Milva Spina (52) – ungeschminkt, natürlich und ganz in ihrem Element

Sie verkörpert den Zeitgeist: Model Milva Spina
Fotos: Marco Trunz für Zalando

Bei Onlineshops war es bisher ganz normal, ausschließlich junge, knackige und ziemlich schlanke Models in ihren coolen Klamotten abzulichten. Aber die Zeiten ändern sich rasant! In den letzten Jahren hatte sich zunächst der Plus-Size-Trend im harten Modebusiness etabliert. Mollige Models eroberten im Sturm die internationalen Laufstege, da konnte der Online-Handel nicht lange zurückstehen. Doch Frauen jenseits der 50 in die gleichen Klamotten wie ihre jüngeren Kolleginnen zu stecken, das haben sich bisher nicht viele getraut. Vor allem keine Onlineshops.

Zalando scheint nun einen neuen Weg einzuschlagen: Jetzt ist die zweite Lebenshälfte ein Thema, die Älteren rücken verstärkt in den Fokus der Modeindustrie. Der Grund: Die Kaufkraft der über 50-jährigen wächst. Nach Prognosen des Statistischen Bundesamtes werden im Jahr 2035 Menschen über 50 etwa die Hälfte der Bevölkerung ausmachen. Die Altersgruppe ist meist wohlhabender als die jüngere und durchaus bereit, ihr Geld für hochwertigen Konsum auszugeben.

Zudem haben immer mehr Frauen jenseits der 50 einfach keine Lust, ihr Dasein in sogenannter “altersgerechter” Kleidung zu fristen. Angemessen, altersgerecht, zurückhaltend, dezent, klassisch – es gibt nicht wenige Adjektive, die beschreiben, was Frauen ab einem nicht genau umrissenen Moment in ihrem Leben zu tragen “erlaubt” ist. Aber was genau soll “altersgerecht” überhaupt sein, wer hat das definiert und festgelegt? Keiner weiß es, also weg damit! Die Frauen von heute wollen einfach weiterhin all das anziehen, was ihnen gefällt, was zu ihrer Persönlichkeit passt und ihren individuellen Stil unterstreicht – wie auch immer dieser aussehen mag! Basta!

Für die Kampagne It’s in my Nature hat die Marke Zalando diesen Herbst das grauhaarige Model Milva Spina, 52, engagiert. Die gebürtige Italienerin ist Profi-Model, und zwar schon sehr, sehr lange. Doch erst seit sie damit aufgehört hat, ihre natütlich grauen Haare zu färben, stehen die Telefone nicht mehr still. Eine neuer Karriere-Kick für Milva, die gerade für Werbespots, Modelaufträge und Covershoots großer internationaler Konzerne um die ganze Welt reist.

Best-Ager-Model? – Quatsch! Milva Spina ist einfach eine moderne Frau im mittleren Alter: natürlich schön, mit ehrlichen Falten und weißgrauen Haaren.

Wie der Name der Kampagne schon andeutet, geht es um Natürlichkeit. Die Zalando-Kollektion ist tragbar, in herbstlichen Farben, mit ein paar auffälligen Teilen durchmischt. Die schwarz-rote Felljacke mit Leopardenmuster, das cognacfarbene Cordhemd und der farbenfrohe Streifenpullover – klar würden diese angesagten Teile auch zu einer 16-Jährigen passen. Und genau mit diesem Ansatz macht Zalando etwas richtig: Der Look ist lässig, cool, ästhetisch und lässt sich keiner spezifischen Altersgruppe zuordnen. Vielleicht ist es das, was uns in nächster Zeit erwartet: Uni-Age Mode. Dafür gibt’s von HEYDAY sehr lauten und hoffentlich weithin vernehmlichen Applaus!

Alle Looks nochmal in unserer Galerie anschauen...

weitere Beiträge

zuück weiter